Kuechenzeilen.de
Kuechenzeilen-classic.de
Rezepte, Anregungen, appetitanregende Surftipps, Foodblog.

Kuechenzeilen-easy.de
Einfache Rezepte, Partyküche, schnelles Kochen für Einsteiger.



Geschrieben von Katrin am 23. Juli 1999 at 13:15:53:

Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten (inkl. 50 Min. Kühlzeit)
Backzeit: ca. 1,25 Stunden
Für 8 Stück Kuchen

350 g Magerquark
120 g Weizenmehl
175 ml fettarme Milch (1,5 %)
2 EL Sonnenblumenöl
1 TL Backpulver
2 TL fl. Süßstoff
50 g Saure Sahne
1 EL Zitronensaft
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
50 g Rosinen
2 frische Eier
150 g Aprikosen aus der Dose
1 TL Butter

1. Für den Teig 100g Magerquark, Weizenmehl, 2 EL Milch, Öl, Backpulver
und 1 TL Süßstoff in eine Rührschüssel füllen. Zunächst mit dem Mixer,
dann mit den Händen durchkneten. Mit Klarsichtfolie abdecken und ca. 50
Minuten in den Kühli stellen.

2. Für den Belag den restlichen Quark in eine Rührschüssel füllen. Die
saure Sahne, die restliche Milch, den Zitronensaft, den restl. Süßstoff,
das Puddingspulver, die Rosinen und Eier hinzufügen, vermischen und gut
durchrühren.

3. Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Aprikosen aus der Dose nehmen und
abtropfen lassen. In kl. Stücke schneiden.

4. Eine Springform (ca. 14 - 16 cm Durchmesser) mit der Butter ausfetten
und den Teig in der Form verteilen. Darauf achten, daß der Teig einen
etwas höheren Rand besitzt.

5. Die Aprikosenstücke auf dem Teig verteilen. Die Belagmischung über
den Teig gießen und gut verteilen. Mit dem Messer glatt streichen.

6. Ca. 1 Stunde auf der unteren Schiene backen.


Pro Stück: ca. 185 kcal, ca. 6 g Fett

Melody am Mittwoch, 31. Dezember 2003 | In: Backen Kuchen
(0) Comments (3703 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , , , ,

Durchschnittliche Bewertung: OOOOO (2) Stimmen

 

Seite 3 von 3 Seiten  <  1 2 3

Suche

Erweiterte Suche


RSS-Feed



Archiv