Druckversion Kuechenzeilen.de Unterseite

Ein Blech Zwiebelkuchen

Schnell, lecker und party-tauglich: Zwiebelkuchen vom Blech.

Zutaten für den Teig:

450g Mehl
1 TL Trockenhefe
100g weiche Butter
Prise Salz

Zutaten vermischen und kneten, bis ein glatter, geschmeidiger Teig entsteht. Zudecken, im Warmen halbe Stunde gehen lassen.

Zutaten für den Belag:

900g Zwiebeln in feinen Scheibchen und/oder Stückchen
50g Butter
500ml Saure Sahne
5 Eier
2 EL Mehl
Salz, ggf. Kümmel

125g Schinkenwürfelchen

Die fein gehackten oder geschnittenen Zwiebelstückchen in der Butter glasig dünsten. Saure Sahne und Eier mit 2 EL Mehl und etwas Salz erst untereinander und dann mit den Zwiebeln verrühren.

Teig noch einmal kneten. Backblech mit Backpapier auslegen, den Rand mit Butter bestreichen. Teig auf dem Backblech verteilen, dabei einen Rand hochstehen lassen, der rundherum verstrichen wird. Schinkenwürfelchen auf dem Teig verteilen, die Zwiebelmasse ebenfalls, bei vorgeheizten 165 Grad 30 Minuten backen.


Melody am Sonntag, 16. September 2007