Druckversion Kuechenzeilen.de Unterseite

Eingelegte Paprika

Klassische Vorspeise, eingekocht.

1L Essig
1L Wasser
14 dag Öl
2 EL Salz
12 dag Kristall-Zucker
ca. 20 rote und gelbe Paprika (ich nehme am liebsten die spitzen ungarischen Paprika)
ja nach Gemack: Pfefferkörner, Pfefferoni

Alles bis auf das Gemüse miteinander aufkochen, dann die Paprika, Pfefferoni und Pfefferkörner hinein (die beiden letzteren sorgen für Schärfe und mit scharfen Pfefferonis schmeckt es richtig gut ;-) und noch 2 - 3 Minuten weiterkochen.
Anschließend noch heiß in saubere Gläser füllen und verschließen. Am nächsten Tag nocheinmal mit der restlichen Marinade auffüllen.
Ergibt circa 7 mittelgroße Gläser.
Am besten kühl und dunkel lagern.


Karin am Samstag, 04. September 2004