Druckversion Kuechenzeilen.de Unterseite

Pizza mit Schinken, Peperoni und Kirschtomaten

Krosser Pizza-Teig mit Grieß, mittelscharfe Pizza mit Kirschtomaten, Peperoni und Kochschinken. Käse nach Belieben. Rezept mit Bild.

Für den Teig:
125 ml lauwarmes Wasser  
200 g Mehl Type 550
50 g Hartweizengrieß
5 g Trockenhefe
etwas Salz, etwas Zucker

Für den Belag:
8 Kirschtomaten
10 milde eingelegte Peperoni
150 g Kochschinken
1 Dose (400 g) Tomaten in Stücken
200g Mozarella
Gewürze nach Belieben

Ergibt zwei große Pizzen.

Pizza mit Schinken, Kirschtomaten und Peperoni

Zuerst bereitet man den Teig vor. In diesem Falle wurde der Pizzateig mit krosser Kruste gewählt.

Während der Teig geht, die Peperoni entkernen und quer in kleine Ringe schneiden. Die Kirschtomaten halbieren. Die Tomatenstücke in der Dose mit einer Gabel noch etwas weiter zerdrücken und nach Belieben würzen. Kochschinken in mundgerechte Stückchen zerteilen und den Mozarella ebenfalls in kleinere Stücke zerzupfen.

Den fertigen Teig in zwei Hälften teilen und zu Böden mit 25 - 30 cm Durchmesser ausrollen. Die Tomatensoße wird mit einem Esslöffel gleichmäßig über die beiden Pizzaböden verteilt. Dann die Tomaten und den Schinken gleichmäßig darauf platzieren. Peperoni und Mozarella darüberstreuen und für 10 - 15 Minuten im auf 250 °C vorgeheizten Ofen backen, bis der Mozarella goldgelb wird und Blasen wirft.



Siehe auch: Pizza, Teig und Rezepte.


olli am Samstag, 23. Juni 2007