Druckversion Kuechenzeilen.de Unterseite

Türkischer Bohnensalat

Vegetarische türkische Küche, Salat fürs Büffet, als Beilage.

(eine mittelgrosse Schüssel oder 8-10 Beilagenportionen)

zwei Dosen geschälte Tomaten
zwei Dosen feine grüne Bohnen
(beides jeweils so 400 bis 500 g pro Dose)
zwei grosse Gemuesezwiebeln oder vier bis fuenf kleinere Zwiebeln
ein Teelöffel Olivenöl und ein Esslöffel gutes Speiseöl (Distelöl)

Die Zwiebeln klein schneiden, in dem Öl dünsten, die Platte auf “3” stehen lassen - die ganze Zeit auf mindestens zweithöchster Stufe. Wenn die Zwiebeln ganz leicht bräunlich sind, die Tomaten dazugeben - eine Dose ohne die Flüssigkeit und eine Dose mit der “Sosse”. Mit einer Gabel die Tomaten zerteilen bis sie zerfallen, umrühren und aufkochen lassen.

Drei Minuten kochen lassen, in der Zwischenzeit die Bohnen abgiessen. Dann die Bohnen unterrühren. In die Masse drei grosse Prisen Salz und drei Stücke Würfelzucker geben bzw. drei Teelöffel Zucker.

Ein paar Minuten alles zusammen kochen, so 8 bis 10 Minuten, dann die Platte ausdrehen und die Gemüsespeise auf dem Herd erkalten lassen. die kalte Speise umrühren und ab in den Kühlschrank. Mindestens einen, besser zwei Tage ziehen lassen - ist wenig Aufwand, super zu transportieren und schmeckt klasse :-)

Guten Appetit!

(das war jetzt die einfache Variante. Dass man Tomaten auch überbrühen und Bohnen mit der Hand schälen kann, ist sicher allen tugendhaften Hausfrauen bewusst)

Guten Appetit !!!


Melody am Freitag, 15. Juni 2007