Druckversion Kuechenzeilen.de Unterseite

Eierlikör III

Geschenktipp: Eierlikör selbstgemacht mit 8 großen Eigelb.

Dieser Eierlikör hält sich ganz lange (wenn man ihn nicht, wie ich, immer so schnell austrinkt :-)

8 große Eigelb, 500 g Puderzucker, 2 Päckchen Vanillezucker, 3 kleine Dosen 10% ige Kondensmilch,  3/4 l Weinbrand 38 % (z.B. Maria Cron oder ähnlich leckeres),  50 g reiner Alkohol (bekommt man, so man gute Beziehungen zu einem Apotheker unterhält ), 1 Tasse Rum 54 %.

Alle Zutaten zusammen im Mixer für 5 Minuten sehr gut verquirlen, dann in Flaschen abfüllen und dunkel stellen. Mindestens 4 Wochen ruhen lassen, bevor man ihn trinkt. (So man es denn schafft, dieses Warten :-) )

Eierlikör mit einem Schuss Kirsch- oder Johnissbeerlikör drin nennt man in Hamburg Bluteiter, hört sich gruselig an, sieht auch so aus und schmeckt himmlisch! 


Martina am Freitag, 03. Dezember 2004