Rezepte mit dem Tag "Champignons"


Ein Pasta-Gericht, das sich wunderbar vorbereiten lässt und sich daher auch wunderbar für Besuch eignet. Zutaten für 4: 1x Lieblingspasta, 500g 100g Schinkenwürfelchen 2-3 Zwiebeln 300-400g Champigons (1 Paket) Olivenöl, Butter Die Zwiebelwürfelchen in Olivenöl mit einem Hauch Butter anbräunen, dann die Schinkenwürfelchen dazugeben und sobald alle dunkelpink sind, die geputzten aber trockenen Champignons mit in die Pfanne geben und anbraten, bis sie leicht gebräunt sind. Salzen, pfeffern, in eine Schüssel umfüllen und entweder beiseitestellen, bis die Nudeln fertig sind - oder bis zu drei Tage kalt eintuppern. Während die Nudeln al dente gekocht werden, pro Person ein Viertel der Champignonmasse auf einem tiefen Pastateller verteilen, dann ein Viertel der gekochten Nudeln darübergeben, einen Klecks Butter und eine Handvoll frische Kräuter. Klingt simpel, schmeckt köstlich. Bei uns befanden sich noch geröstete Brotdreiecke auf dem breiten Rand der Pastateller, die wir vorher mit Knoblauch eingerieben haben.

zum Rezept

Melody am Mittwoch, 13. Januar 2010 | In:
(0) Comments (5320 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: OOO  (13) Stimmen

Seite 1 von 1 Seiten

Suche

Erweiterte Suche


RSS-Feed

Archiv