Kuechenzeilen-light.de
Leichte Küche, kalorienarme Rezepte, fettarmes Kochen.

Kuechenzeilen-easy.de
Einfache Rezepte, Partyküche, schnelles Kochen für Einsteiger.


Rezepte mit dem Tag "Nudelsalat"


350-400 g flache Bandnudeln 4-6 Frühlingszwiebelchen, hauchfein geschnitten 100 g Schinkenspeckwürfel, kurz kross angebraten 1-2 EL kalt gepresstes Olivenöl Salz, Pfeffer, Basilikum Nudeln beinahe bissfest kochen. Den Schinken im Olivenöl kurz anbraten, bis die Kanten leicht gebräunt werden, dann erst für eine Minute die Frühlingszwiebelchen und dann die Nudeln dazugeben - das Öl plus das Fett vom Speck ergibt das Dressing. Alles gut durchrühren, würzen und abschmecken und dann sofort und noch warm mit geröstetem Weißbrot servieren. Noch mehr Nudelsalat-Rezepte.

zum Rezept

Melody am Dienstag, 26. Juni 2007 | In:
(0) Comments (8121 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung:      (0) Stimmen

500 g gekochte Spaghetti, knackig bis kurz vor bissfest gegart 300 g frischer Lauch, in zarte Scheiben geschnitten 150 g geräucherter Lachs, schmale Streifen 2-3 EL Olivenöl frische Kräuter, z. B. Basilikum Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den in hauchfeine Scheiben geschnittenen Lauch ein paar Minuten darin dünsten. Die gekochten Spaghetti dazugeben, durchrühren, mit frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer und Salz abschmecken. Auskühlen lassen, Kräuter und die Lachsstreifen durchziehen und servieren. Witzige Variante: Mit grünen Bandnudeln. Kann man auch mit Kochschinken statt Lachs machen, den Schinken gibt man dann allerdings noch vor dem Lauch kurz in die Pfanne. Sehr leckere Zufallserfindung! Noch mehr Nudelsalat.

zum Rezept

Melody am Dienstag, 26. Juni 2007 | In:
(0) Comments (6866 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: OOOOO (1) Stimmen

400 g Nudeln (fast bissfest kochen) 500 g Cocktailtomaten, gewaschen und halbiert 150 g Feta-Käse, auch fettarm (klein gewürfelt) bis zu 1 Gläschen grünes Pesto Die gekochten Nudeln mit den Tomätchen und den Käsewürfeln vermischen, dann das Pesto nach und nach durchrühren - aufhören, wenn man meint, es wäre genug. Über Nacht durchziehen lassen.

zum Rezept

Melody am Dienstag, 26. Juni 2007 | In: Salate
(0) Comments (10182 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: OOO( (11) Stimmen

Sehr schneller Nudelsalat: 600 g gegarte Spiralnudeln 1 Glas “feine Erbsen und feine Möhrchen” 1 Glas Champignons geschnitten 1/2 Ring Fleischwurst, klein gewürfelt 4-5 ganz hart gekochte Eier, klein gewürfelt 200 ml Mayonnaise 1 kleiner Becher Sahnejoghurt ohne Geschmack 3 EL Remoulade, auch mit Kräutern 1/2 Glas Gewürzgurken oder Cornichons, klein gewürfelt Alles vermischen und durchziehen lassen, am besten über Nacht. Vor dem Servieren mit Salz und Zucker abschmecken, ggf. noch einen Schuss Essig oder Gemüsebrühe durchgeben.

zum Rezept

Melody am Dienstag, 26. Juni 2007 | In: Party Salate
(2) Comments (25787 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: OOOO (22) Stimmen

Leckerer Nudelsalat fürs sommerliche Büffet und sowieso. Zutaten: 300g kurze Nudeln (Farfalle, kurze Penne, Muscheln) 3-4 Knoblauchzehen 500 g Tomaten, am besten Cocktailtomaten 1 kleine Salatgurke 75-100 g schwarze entsteinte Oliven 2-3 Zwiebeln, fein geschnitten 100 g frische Champignons in Scheiben reichlich frisches Basilikum 5 EL guter Weißweinessig 50 ml Olivenöl kalt gepresst gutes Salz frisch gemahlener Pfeffer Zubereitung: Die Pasta wird mit den Knoblauchzehen zusammen al dente gekocht. Den Knoblauch wieder aus den abgegossenen Nudeln herausfischen, der kommt zerdrückt ins Dressing, die Pasta dann abkühlen lassen. Tomaten, geschälte Salatgurke, Oliven, Zwiebeln, Champignons, Basilikum in feine Stückchen schneiden, mit den Nudeln vermischen. Aus den restlichen Zutaten ein Dressing herstellen, mit dem Salat vermischen - Abschmecken nicht vergessen. Im Kühlschrank ziehen lassen. Passt prima aufs Büffet, lässt sich auch gut vorbereiten, dann gibt man die Champignons aber erst kurz vorher dazu. Noch mehr Nudelsalat.

zum Rezept

Melody am Samstag, 23. Juni 2007 | In: Party Salate
(0) Comments (15443 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: OOOOO (9) Stimmen

2 rote Paprika 4 Scheiben mageren gekochten schinken 4-5 Frühlingszwiebeln (oder 2 rote) 750 gr gegarte Tortelli (500g Packung) 50g Erbsen 4 EL Mayonnaise mit bis zu 20% Fett 250 gr Joghurt 1,5 % 3-4 EL milder Essig Salz, frisch gemahlener bunter Pfeffer, ggf. Basilikum Erst Zwiebeln, Paprika und den gekochten Schinken hauchfein würfeln, dann Erbsen, Tortellini, Joghurt und Mayonnaise dazugeben, alles gründlich vermengen, den Rest der Zutaten unterheben und nach Geschmack würzen. Durchziehen lassen.

zum Rezept

Melody am Donnerstag, 14. Juni 2007 | In: Salate
(3) Comments (12905 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: OOOO (17) Stimmen

Zutaten: 1 Paket Spiral-Vollkorn-Nudeln 1 grüne Paprika (würfeln) 1 Dose Mais 1 Dose rote Bohnen 1 großes Stück Gouda (würfeln) 1 Zwiebel (würfeln) 3-4 Tomaten (würfeln) 2-3 Möhren (würfeln, etwas weich dünsten) Sauce: 1 Becher Magerjoghurt 1 Becher saure Sahne 1 Becher Curryketchup 3-4 Löffel Johannisbeergelee ein paar Spritzer Tabasco Salz grober Pfeffer viel Schnittlauch und Petersilie Sehr bunt und sehr lecker. Von den Zutaten kann immer das weggelassen werden, das jemand eklig findet, die Sauce muss aber genau so scharfsüß gemacht werden, sonst ists nicht lecker. Und: mit Vollkornnudeln schmeckts wesentlich besser als mit normalen. Noch mehr Nudelsalat-Rezepte

zum Rezept

Nicole am Freitag, 28. Mai 2004 | In: Party Salate
(0) Comments (7508 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: OOOOO (5) Stimmen

Seite 1 von 1 Seiten

Suche

Erweiterte Suche


RSS-Feed

Archiv