Rezepte mit dem Tag "Traditionsrezept"


Das meine ich buchstäblich, ich tippe soeben einen Zettel ab, den meine Mutter mir geschrieben hat, nachdem der Mann ihren Braten so mochte :-) 1kg Schulter- oder Nackenbraten vom Schwein,…

zum Rezept

Melody am Mittwoch, 02. Juni 2010 | In: Hauptspeisen
(0) Comments (8173 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: OOO( (15) Stimmen

Der Marmorkuchenfan in unserem Haushalt war überaus angetan von meinem ersten Versuch: Lecker, locker, luftig und trotzdem saftig - was will man mehr? Meinte er. Und ich bin stolz, mag…

zum Rezept

Melody am Donnerstag, 06. August 2009 | In: Backen Kuchen Süßspeisen
(3) Comments (15320 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: OOOO (64) Stimmen

Viele klassische Rezepte nennen sich ja so, zufällig ist dies aber tatsächlich das Grundrezept für Grießbrei, das ich so von meiner Oma gelernt habe: 1 Liter Milch 120 g Grieß…

zum Rezept

Melody am Sonntag, 21. Dezember 2008 | In: Grundrezept Hauptspeisen Nachspeisen Süßspeisen
(1) Comments (14803 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: OOOO (36) Stimmen

Zutaten für 2 perfekte Omeletts: 5 Eier 2 EL gutes Öl 1 EL Butter Zwei Herdplatten, mindestens eine Pfanne und diese Anleitung, bzw. mein Omelett-Rezept: Eischnee schaumig schlagen, dann das…

zum Rezept

Melody am Dienstag, 26. August 2008 | In: Grundrezept Pfannengerichte Vorspeisen
(0) Comments (12207 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: OOO  (20) Stimmen

2.000 g Kartoffeln, mehlig 100 g Mehl Type 405 1 Vollkornbrötchen (“alt”, trocken) 1 weiße Gemüsezwiebel 3 Eier Salz, Pfeffer Das trockene Vollkornbrötchen mit einer Gemüsereibe in feine Brösel verwandeln…

zum Rezept

Melody am Freitag, 06. Juli 2007 | In:
(0) Comments (4652 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: OOOOO (1) Stimmen

Schneller und einfacher Mürbeteig für eine Springform von 28-30 cm Durchmesser, auf den dann später Tortencreme oder Fruchtfüllung aufgesetzt werden: 100 g kalte Butter oder Margarine 200 g Weizenmehl oder…

zum Rezept

Melody am Sonntag, 01. Juli 2007 | In: Kuchen
(0) Comments (9052 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: OOO( (3) Stimmen

Endlich habe ich mal rechtzeitig daran gedacht, mir die Haferflocken für mein Bircher Müsli rechtzeitig einzuweichen. Das Rezept habe ich mir vor einigen Jahren im Urlaub geben lassen, weil das…

zum Rezept

Melody am Sonntag, 01. Juli 2007 | In: Frühstück
(0) Comments (10879 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: OOOO (30) Stimmen

Vier Portionen Bohneneintopf mit weißen Bohnen. Für mich ein “Retro”-Rezept, weil ich mich aus der Kindheit daran erinnere, diesen Eintopf mit Knackwürstchen bekommen zu haben. Traditionell wird er aber wohl…

zum Rezept

Melody am Freitag, 29. Juni 2007 | In: Suppen
(1) Comments (35483 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: OOOO( (49) Stimmen

Fettarme Weihnachtsplätzchen nach einem alten Traditionsrezept, schnell gemacht und einfach lecker. 250 g Mehl 150 g Zucker 2 Eier 1 Prise Salz 1/2 TL gemahlener Ingwer 1 gehäufte Messerspitze Pfeffer…

zum Rezept

Melody am Donnerstag, 28. Juni 2007 | In: Plätzchen
(0) Comments (8172 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: OOOO (6) Stimmen

Anis-Weihnachtsplätzchen aus Eierschaumteig, ebenso wie traditionelle Spekulatius ein so genanntes “Bildgebäck” - schöne alte Springerle-Backformen findet man problemlos bei Ebay. Der Name kommt vom hohen Aufspringen des Teigs beim Backen.…

zum Rezept

Melody am Donnerstag, 28. Juni 2007 | In: Plätzchen
(0) Comments (10312 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: OOOOO (3) Stimmen

Apfel-Tarte mit Dach, Apfeltorte nach “Großmutters Art”. Ein bisschen aufwändig, aber die Mühe lohnt. Dieser Apfelkuchen schmeckt besonders gut, wenn man ihn entweder fast noch warm serviert (zum Beispiel mit…

zum Rezept

Melody am Samstag, 23. Juni 2007 | In: Kuchen
(0) Comments (11676 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: OOOOO (4) Stimmen

Ein Backblech voll. 200 g Haselnüsse, gehackt und kurz ohne Fett in der Pfanne braun angeröstet 200 g Schokolade, dunkel oder Vollmilch, grob gehackt 350 g weiche Butter 350 g…

zum Rezept

Melody am Freitag, 22. Juni 2007 | In: Kuchen Süßspeisen
(0) Comments (4863 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: OOOOO (3) Stimmen

Ein Blech Weihnachtsgebäck. 250 g Weizenmehl 150 g braunen Zucker 120 g weiche Butter 60-70 g gemahlene Mandeln 60-70 g Rosinen oder Korinthen, über Nacht in etwas Rum eingeweicht 50…

zum Rezept

Melody am Freitag, 22. Juni 2007 | In: Plätzchen
(0) Comments (7763 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: OOOOO (5) Stimmen

Zutaten: 2500 g Kartoffeln, gekocht, gepellt, erkaltet und in Scheiben 500 g Schinkelwürfel 3 große Zwiebeln 100 ml Öl 500 ml Wasser 2 Brühwürfel 3 EL Essig 2 Becher Schmand…

zum Rezept

Melody am Sonntag, 17. Juni 2007 | In: Party Salate
(0) Comments (8554 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: OOOO (14) Stimmen

500g Schwarzwurzeln 40-50g frisch geriebener Parmesan 100g frischer Kochschinken (4 Scheiben) 60g Butter ein halbes Gläschen Weißwein, ein halbes Gläschen heller Essig grob geriebenes Meersalz, eine Prise Zucker — Wurzeln…

zum Rezept

Melody am Donnerstag, 12. Januar 2006 | In: Hauptspeisen
(0) Comments (4404 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: OOOOO (1) Stimmen

250 ml Milch 250 ml Sahne 1/2 Vanilleschote 125 g Zucker 6 Eigelb Man vermische die Milch mit der Sahne. Kratze die Vanilleschote aus und füge sie samt des Marks…

zum Rezept

Sebastian am Donnerstag, 12. Januar 2006 | In: Nachspeisen
(2) Comments (4989 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: O    (1) Stimmen

Weil es auch noch andere Arten gibt Spargel zu verzehren, hier eine weitere Variante die absolut empfehlenswert ist!  Für 4 Personen nehme man : 2 kg weißer Spargel knackig frisch…

zum Rezept

Sigilein am Dienstag, 03. Mai 2005 | In: Hauptspeisen
(1) Comments (4536 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: OOOOO (1) Stimmen

6-8 Semmelknödel Wer mag, gibt krosse Speckwürfel in die Mitte von jedem Knödel, eine in gebratenen Schinken gewickelte Backpflaumenhälfte oder einen Klecks Kräuterfrischkäse. Nach ‘Großmutters Art’ macht man Semmelknödel aber…

zum Rezept

Melody am Montag, 03. Januar 2005 | In: Beilage
(0) Comments (10217 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: OOOOO (2) Stimmen

800 g gekochtes oder gebratenes Kassler ohne Knochen 1 Paket Blätterteig 1 Ei zum Bestreichen Das Kassler im ausgerollten Blätterteig einschlagen, die Ränder mit verquirltem Ei bestreichen und andrücken. Das…

zum Rezept

Tina am Donnerstag, 25. November 2004 | In: Hauptspeisen
(0) Comments (11345 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: OOOO( (8) Stimmen

100g Butter, weich 100g Vollrohrzucker 1 Ei 50g Mandeln, fein gerieben 1Teelöffel Zitronensaft 1 Zitronenschale, abgerieben 0,5 Teelöffel Bittermandelextrakt 0,5 Teelöffel Zimt 1 Prise Kardamom 1 Prise Nelkenpulver 300g Vollkornmehl…

zum Rezept

franziska am Dienstag, 26. Oktober 2004 | In: Plätzchen
(1) Comments (5034 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung:      (0) Stimmen

35 Stück, aus der “butterfreie Rezepte”-Serie. Fettarme Weihnachtsplätzchen. 2 Eier 250 g Zucker 100 g Haselnüsse, gehackt 275 g Mehl ¼ Teelöffel Hirschhornsalz ¼ Teelöffel weißer Pfeffer ¼ Teelöffel Kardamon…

zum Rezept

Melody am Montag, 11. Oktober 2004 | In: Plätzchen
(5) Comments (3472 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: OOO( (17) Stimmen

Bewaffnet mit einem Satz “Cup”-Messlöffel (von IKEA, nur falls das auch jemand sucht) habe ich mal kurz das American-Pancake-Rezept von Franziska umgerechnet. Bei mir kam das dann etwa so hin:…

zum Rezept

Melody am Samstag, 09. Oktober 2004 | In: Frühstück Pfannengerichte
(2) Comments (14626 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: OOO( (30) Stimmen

Hier ein Rezept von “meiner” Stadt :-)) Zürcher Geschnetzeltes 400g Kalbfleisch 200g Kalbsnierli von Hand schnetzteln (gegen die Faser) Öl oder Bratbutter zum Anbraten in der Pfanne heiss werden lassen…

zum Rezept

JeaM am Donnerstag, 07. Oktober 2004 | In: Hauptspeisen
(0) Comments (5371 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: OOOO (1) Stimmen

Beim letzten Einkauf hat mich eine junge Frau angesprochen, wie man denn Griessbrei kocht - sie hätte bisher immer den von Milupa genommen, aber jetzt hätte sie gehört, dass man…

zum Rezept

Melody am Mittwoch, 06. Oktober 2004 | In: Grundrezept
(0) Comments (5038 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: OOOOO (1) Stimmen

Hier eins unserer Lieblingsplätzchenrezepte. Leider ohne genaue Mengenangabe, ich mach das immer so aus der ” Lameng”. Zutaten: Mandeln, Zucker, Vollmilchschokolade Mandeln abziehen, mittelfein hacken. Mit Zucker zusammen in der…

zum Rezept

Martina am Sonntag, 19. September 2004 | In: Plätzchen
(0) Comments (4702 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung:      (0) Stimmen

Die ältere Bäuerin, bei der wir im Herbst immer spottbillig grössere Mengen Äpfel kaufen, haben wir für uns “das Apfelfraueli” genannt. Sie hat mir verraten, wie kanadische Bäuerinnen ihre Ofenäpfel…

zum Rezept

franziska am Montag, 13. September 2004 | In: Ofengerichte Süßspeisen
(0) Comments (5046 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: OOOOO (1) Stimmen

Und nun ein typisch kanadisches Rezept, unser traditionelles, bei meinen Söhnen äusserst beliebtes Samstagsfrühstück: Pancakes, kleine, luftige Pfannkuchen, die mit gesalzener Butter und Ahornsirup übergossen gegessen werden. Manchmal serviere ich…

zum Rezept

franziska am Samstag, 28. August 2004 | In: Pfannengerichte
(4) Comments (9828 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: OOO( (10) Stimmen

Es hilft nix, so oft wird hier in den Kuechenzeilen.de danach gesucht, dass ich mein eigenes Mittagessen zum Anlass nehme, nun doch noch das Rezept für Pfannkuchenteig zu posten, mit…

zum Rezept

Melody am Donnerstag, 26. August 2004 | In: Grundrezept
(0) Comments (26534 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: OOOO (36) Stimmen

Diesen Kuchen haben meine Männer gestern zum “Zvieri” vorgesetzt bekommen. Sie fanden, er sei “nicht schlecht” - was als grosses Kompliment zu verstehen ist. Das Rezept habe ich mehr oder…

zum Rezept

franziska am Donnerstag, 26. August 2004 | In: Kuchen
(1) Comments (7018 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: OOOOO (3) Stimmen

Toastbrot, 4 bis 6 Scheiben 1 Ei und 250 ml Milch 50 g Butter oder Nussöl brauner Zucker plus Zimt und/oder Ahornsirup und/oder Honig Ei mit Milch verquirlen und das…

zum Rezept

Melody am Donnerstag, 29. Juli 2004 | In: Hauptspeisen Süßspeisen
(0) Comments (4298 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung:      (0) Stimmen

Germknödel lassen sich schnell vorbereiten und auch gut einfrieren - das dann aber besser ohne Sauce/Mohnzucker. 350 g einfaches Weizenmehl (Typ 405) 350 g Weizenmehl Typ 550 (hochwertigeres Auszugsmehl) 75…

zum Rezept

Melody am Dienstag, 06. Juli 2004 | In: Hauptspeisen Süßspeisen
(0) Comments (4980 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: OOOOO (1) Stimmen

5 Doppelmatjes, 2 Zwiebeln, 1 Apfel, saure Gurken nach Geschmack, Pfeffer, Salz, eine Prise Zucker, 1 Eßl. Essig, 4 Eßl. Öl, 1 Becher Schmand, 1/2 Becher süsse Sahne. Aus Essig,…

zum Rezept

Martina am Samstag, 26. Juni 2004 | In: Fisch
(0) Comments (8315 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: OOO( (22) Stimmen

Zutaten: 375 g Schweinegulasch 1 Zwiebel 500 g Sauerkraut 2 Äpfel Salz 1 Prise Zucker Paprikapulver 1/4 l Wasser——————— Weiswein oder Apfelsaft saure Sahne Zubereitung: Das Fleisch mit etwas Öl…

zum Rezept

Tina am Freitag, 28. Mai 2004 | In: Hauptspeisen
(0) Comments (4336 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: OOOOO (1) Stimmen

Zutaten: 2 Eigelb, Saft einer halben Zitrone, Pfeffer, Salz, eine Prise Zucker, Sonnenblumenöl, Senf, 1 Bund gemischte Kräuter, 2 hartgekochte Eier, Cornichons, Yoghurth. Die Eigelb mit dem Saft der Zitrone,…

zum Rezept

Martina am Dienstag, 18. Mai 2004 | In: Grundrezept
(0) Comments (40713 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung:      (0) Stimmen

Grundrezept: 250 ml Wasser 1 Prise Salz 5 gehäufte Eßl. Haferflocken, die etwas feineren Kalt aufsetzen und aufkochen, etwas Quellen lassen, bis der Brei schön steif ist. Dann ab in…

zum Rezept

Melody am Montag, 03. Mai 2004 | In: Frühstück
(1) Comments (5597 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: OOOOO (3) Stimmen

Holunderblüten-Sirup nach einem alten Hausrezept aus Süd-Baden: 40 Holunderblüten 2 Liter Wasser (evtl. vorher abkochen und erkalten lassen) 4 Orangen in Scheiben, ohne Schale 2 Zitronen, mit Schale, unbehandelt 20…

zum Rezept

Melody am Samstag, 01. Mai 2004 | In: Grundrezept Sirup
(0) Comments (6273 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: OOO  (6) Stimmen

Schnell und lecker für vier Personen: 1 Paket Spätzle lt. Anweisung kochen. 2 Zwiebeln und ca. 200 g durchwachsenen Speck fein würfeln und in eine Pfanne kross ausbraten. Eine Auflaufform…

zum Rezept

Martina am Sonntag, 25. April 2004 | In: Aufläufe Pasta
(1) Comments (5413 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung:      (0) Stimmen

180g Butter     4 Eigelb     1 EL Wasser     1-3 EL (je nach Geschmack) Zitronensaft     Salz     weisser Pfeffer     (Ergibt ca.…

zum Rezept

Melody am Dienstag, 20. April 2004 | In: Beilage Grundrezept
(1) Comments (4867 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: OOOOO (5) Stimmen

Griechisches Stifado, kaum Arbeit, gut vorzubereiten (6 Personen) 1,5 kg kleine (je kleiner desto besser) Zwiebel 1,5 kg Rinderbraten (falsche Lende oder aehnliches, was sich gut in Scheiben schneiden laesst)…

zum Rezept

Melody am Samstag, 27. März 2004 | In: Eintopf Hauptspeisen Party
(0) Comments (11740 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: OOOO (21) Stimmen

250 g. Weizenvollkornmehl 200 g. Honig 200 g. Margarine (oder Butter) 300 g. gehobelte Mandeln 1 Ei 2 Eßl. Schlagsahne 1 Prise Salz Mehl in eine Schüssel geben, 70 g…

zum Rezept

Melody am Mittwoch, 24. März 2004 | In: Plätzchen
(0) Comments (4238 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung:      (0) Stimmen

Zutaten für den Teig 250 g Butter oder Margarine 250 g Zucker 6 Eier 350 g Mehl 1 Päckchen Vanillezucker 2 EL Backpulver 680 g Schattenmorellen Für die Buttercreme: 1/2…

zum Rezept

Tina am Montag, 22. März 2004 | In: Backen Kuchen
(3) Comments (5491 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: OOOOO (1) Stimmen

Seite 1 von 1 Seiten

Suche

Erweiterte Suche


RSS-Feed

Archiv