Kuechenzeilen-light.de
Leichte Küche, kalorienarme Rezepte, fettarmes Kochen.

Kuechenzeilen-easy.de
Einfache Rezepte, Partyküche, schnelles Kochen für Einsteiger.


Rezepte mit dem Tag "Vollwertkost"


Dieses Rezept ergibt eine große Schüssel mit 10-12 kleinen Müsli-Portionen (Dessert-Schälchen), ist also als Beigabe auf einem Brunch mit 8-12 Leuten wunderbar geeignet - je nachdem, was sonst noch angeboten wird. Nachschlag lässt sich im Nu fabrizieren, wenn man die doppelte Menge Haferflocken eingeweicht hat. Eingetuppert können die vorgeweichten Flocken ein paar Tage im Kühlschrank lagern, so sorgen auch Hotels für prompten Nachschub am Büffet. Die restlichen Zutaten müssen allerdings immer frisch beigegeben werden. Zutaten für eine große Schüssel: 250 g Haferflocken 500 ml Wasser 10 EL Zitronensaft 80 g Zucker 300 ml Sahne 6-8 Äpfel 6-8 Birnen 4-6 Bananen 150 g gehackte Haselnüsse oder Mandeln Honig und gehackte Nüsse nach Belieben (bereitstellen) Die Haferflocken über Nacht einweichen, mindestens 10-12 Stunden, dann vor dem Verzehr mit dem Zitronensaft verrühren. Die Sahne mit dem Zucker so weit schlagen, dass sie leicht cremig wird und es ein paar Sekunden dauert, bis ein Muster wieder verschwindet. Unter die Haferflocken rühren. Die Nüsse ebenfalls. Das Obst fein schneiden oder reiben und dabei jeweils sofort unter den Brei mischen, damit die Früchte keine Chance haben, bräunlich zu werden. Das Müsli kurz vor dem Servieren zubereiten, dann schmeckt es am besten.

zum Rezept

Melody am Sonntag, 01. Juli 2007 | In: Frühstück Party
(0) Comments (15592 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: OOOO (28) Stimmen

300 g Möhren geputzt und geraspelt 200 g Kohlrabi geputzt und geraspelt 70 g Grieß oder Couscous 1 Ei 2-3 EL kalt gepresstes Öl 300 ml Wasser 1 EL Gemüsebrühe körnig oder 1 Würfel 2 EL Hefeflöckchen Petersilie, Kerbel Olivenöl zum Ausbraten ggf. feine Haferflocken, wer mag nimmt noch 2 EL Tomatenmark. Das geraspelte Gemüse wird im Öl kurz weich gedünstet, dann wird die im Wasser aufgelöste Brühe dazugegeben und alles 5 Minuten gegart. Den Grieß in die Mischung streuen, dann den Topf von der Platte nehmen und 20-25 Minuten zum Ausquellen auf die Seite stellen. Die restlichen Zutaten untermischen, kräftig würzen. Ist der Teig zu flüssig, zwei bis drei Esslöffel hauchzarte Haferflocken untermengen. Dann mit leicht bemehlten Händen 16 kleine Bratlinge formen, die bei mittlerer Hitze goldbraun gebraten werden. Schmecken auch sehr gut, wenn sie mit Käse bestreut werden. » mehr Frikadellen-Rezepte

zum Rezept

Melody am Donnerstag, 08. Februar 2007 | In:
(0) Comments (9802 Aufrufe) | Permalink

Durchschnittliche Bewertung: OOOOO (5) Stimmen

Seite 1 von 1 Seiten

Suche

Erweiterte Suche


RSS-Feed

Archiv