Word of Mouth, FoodBlog





Die Teilnehmer des Sommer-Foodwichtelns

Das Sommerwichteln geht in die nächste Runde. Teilnehmer:

Barbara, Content und Co
Britta, Texte mit Stimme
Kathi, Caitlins Mama und mehr
Candy, Candy & More
Frau Bergzwerg
Katti, Polaroidmemories.de
Mario, Signal 77
Martina, Akquiseblog
Mela
Oliver
Petra, Writingwoman
Tanja, Tanjas Traumberg
Tina, Gedankenschnipsel

und ich selbst :-)
Carola

Es ist richtig, der Mann hat sich auch eingetragen. Scheinbar ist er der Meinung, dass unser Einkaufsverhalten chaotisch genug ist, um zwei Wichtelpakete zusammenzukriegen, oder er möchte sein eigenes Überraschungspaket. Ich hab nicht gefragt.

So geht es weiter: Bitte mailt mir alle eure Postanschrift. Wir lassen das Babymädchen dann auslosen, wer an wen schickt.

*

Die Mail: Hallo Ihr Lieben, 14 Teilnehmer haben sich fürs Food-Wichteln gefunden:
http://tinyurl.com/5qjrcr

Hurra! Das ist eine feine Zahl, genug für viel Spaß und doch nicht so unübersichtlich. Ich freu mich.

Damit es zügig weitergehen kann, benötige ich von euch allen die Postadresse. Wir lassen unser Baby auslosen und geben jedem nur eine einzige Adresse: Die von Empfängerin oder Empfänger des Überraschungspakets.

Es wäre schön, wenn ihr mir eure Adresse bis Ende der Woche mailen könntet. Oder am besten sofort :-) und wir verteilen sie dann weiter, sobald alle eingetroffen sind. Spätestens aber zum 25. Juni.

Hier noch einmal die Regeln:

1) Fünf noch nicht abgelaufene Nahrungsmittel aus dem Vorratsschrank werden an den anderen Blogger geschickt, dessen Adresse man von uns erhält.

Lustiger wird es, wenn man weiß, woher das Paket kommt, und noch mehr zu lachen hat man wahrscheinlich, wenn die Nahrungsmittel von schriftlich festgehaltenen Rechtfertigungsersuchen begleitet werden (“das hab ich nur gekauft, weil es so bunt ist und erst zuhause gemerkt, dass es wirklich zum Essen ist ...” oder so *g*). Aber das steht euch frei, wer kommentarlos und anonym verschicken möchte, darf auch das.

2) ein Blogeintrag über das Päckchen, das man selbst erhalten hat. So viel Zeit muss sein :-)
Ganz unterhaltsam wird es bestimmt, wenn man versucht, das Zugesandte zu verspeisen, aber zu einer Regel möchte ich das lieber nicht machen, örks. Also weil ich mir anschaue, was ich verschicke. Nicht weil ich euch das Schlimmste unterstelle.

Alles klar? :-) Sonst bitte fragen, dann kann man mit allen diskutieren, ohne dass ich hier wild eure Mail- Adressen verteilen muss dafür.

Viele Grüße!
Carola

Melody am Montag, 16. Juni 2008
(0) Comments (3070 Aufrufe) | Permalink

Kommentare:

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Suche

Erweiterte Suche

RSS-Feed

Letzte Kommentare: