Kuechenzeilen.de
Kuechenzeilen-light.de
Leichte Küche, kalorienarme Rezepte, fettarmes Kochen.

Kuechenzeilen-easy.de
Einfache Rezepte, Partyküche, schnelles Kochen für Einsteiger.


für ca. 4 - 6 Personen

Zutaten:

1 kg Rind- oder Lammfleisch
1 1/2 EL Ghee oder Öl
2 Zwiebeln, gehackt
2 Koblauchzehen, zerdrückt
2 grüne Chilischoten, zerhackt
1 EL geriebener Ingwer
1 1/2 TL Kurkuma
1 TL Kreuzkümmelpulver
1 EL Korianderpulver
1/2 - 1 TL Chilipulver
1 TL Salz
400-g-Dose Tomaten
250 ml Kokosmilch

Zubereitung:

Fleisch in 3 cm große Würfel schneiden. Ghee oder Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel bißfest andünsten. Knoblauch, Chilis, Ingwer, Kurkuma, Kreuzkümmel, Koriander und Chilipulver dazugeben. Unter Rühren erhitzen.

Fleisch dazugeben, gründlich in der Gewürzmischung wenden und unter Rühren bei starker Hitze rundum knusprig braun anbraten.

Salz und zerdrückte Tomaten mit Dosenflüssigkeit unterrühren. Zugedeckt ca. 1 - 1 1/2 Std. köcheln lassen, bis das Fleisch weich ist

Kokosmilch unterrühren. Weitere 5 Min.  ohne Deckel köcheln lassen, bis die Sauce sämig wird. Nach Belieben mit frischen Korianderblättern garnieren.

Vorbereitungszeit ca. 20 Minuten, Zubereitungszeit ca. 1 - 1 3/4 Std.

Dazu passt wunderbar Kokosreis.

Tina am Dienstag, 27. Dezember 2005 | In: Hauptspeisen
(0) Comments (3364 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , ,

Durchschnittliche Bewertung: OOOOO (1) Stimmen

 

für 4 - 6 Personen

Zutaten:

2 1/2 EL Ghee oder Öl
450 g Basmatireis
400 ml Kokossahne oder -milch
500 ml Wasser

Zubereitung:

Öl oder Ghee in einem Topf erhitzen. Reis hineingeben und kurz rühren bis er mit Öl überzogen ist.

Kokossahne/-milch und Wasser zugießen. Zugedeckt 15 Minuten bei schwacher Hitze köcheln. Vom Herd nehmen, zugedeckt 5 Minuten stehen lassen. Deckel abnehmen, Reis mit einer Gabel auflockern.

Tipp: Am besten unmittelbar vor dem Servieren frisch zubereiten.

Tina am Dienstag, 27. Dezember 2005 | In: Beilage
(0) Comments (3326 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , , ,

Durchschnittliche Bewertung: OOOOO (1) Stimmen

 

Zutaten:
150 g Mehl, 1/4 Tl Backpulver, 50 g brauner Zucker, 120 g weisser Zucker, 120 g gesalzene, weiche Butter, 1 Ei, 1 Tl Vanillearoma, 150 g Rosinen, 120 g zartbittere Schokolade

Herstellung:
Den Ofen auf 150 Grad vorheizen. 2 Backbleche einpinseln oder mit Backpapier belegen.
Das Mehl und das Backpulver in einer Schüssel vermischen. Die Zickersorten mit der weichen Butter in einer anderen Schüssel schaumig schlagen. Das Ei und das Vanillearoma zugeben und gut durchmischen. Die Mehlmischung, die Rosinen und die kleingehackte Schokolade mit einem Löffel sorgfältig unterziehen.
Gehäufte Teelöffel der Masse in ca. 4 cm Abstand auf den Backblechen verteilen. 18 - 20 Minuten hellbraun backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und in einer Blechdose aufheben.

Die Blechdose gut verstecken, sonst sind die Plätzchen gleich weg. Jedenfalls bei uns.

Die Plätzchen heissen bei uns so, weil die Rosinen darin wie tote Fliegen aussehen.*leckerleckerlecker*

Martina am Samstag, 10. Dezember 2005 | In: Plätzchen
(0) Comments (5435 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , ,

Durchschnittliche Bewertung: OOO  (14) Stimmen

 

Seite 1 von 1 Seiten

Suche

Erweiterte Suche


RSS-Feed

Archiv