Kuechenzeilen.de
Kuechenzeilen-light.de
Leichte Küche, kalorienarme Rezepte, fettarmes Kochen.

Kuechenzeilen-easy.de
Einfache Rezepte, Partyküche, schnelles Kochen für Einsteiger.


4-5 Eier
100ml Schlagsahne oder 80g Butter
400g Hartweizengrieß
500g Quark, auch Magerquark
200g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Backpulver

250ml Apfelsaft, reiner Fruchtsaft

Ein ganz schnell gemachter saftiger Rührkuchen, bei dem Griess das Mehl ersetzt, für eine große Kastenform oder hohe Auflaufform. Dieses Rezept kann man aber auch verwenden, um ein ganzes Backblech voll Früchtekuchen zu machen, da bieten sich besonders Äpfel oder Pfirsiche an - die Erdbeervariante versank bei uns ziemlich im Teig.

Der Kuchen auf dem Bild wurde in einer hohen Glasform gebacken, deren Wände eingefettet waren und auf deren Boden ich Backpapier gelegt habe und er ist tatsächlich saftige 15 cm hoch (gewesen).

Kuchen ohne Mehl, fettarm

Zunächst schmilzt man die Butter und lässt sie etwas auskühlen oder schlägt die Sahne ganz leicht auf, bis sie nicht mehr ganz so flüssig ist. Die Eier trennen, das Eiweiß beiseite stellen und das Eigelb mit dem Zucker, dem Vanillinzucker und dem Quark verrühren und von der Küchenmaschine cremig schlagen lassen - mindestens 5 Minuten, besser 10-15 Minuten.

Diese Zeit nutzen, um das Eiweiß steif zu schlagen und das Backpulver gründlich mit dem Grieß zu verrühren. Dann den Grieß in die Quarkcreme einrieseln lassen, gründlich verrühren und anschließend das Eiweiß unterheben.

Ofen auf 175 Grad vorheizen. Der Kuchen braucht etwa eine Stunde - ggf. nach einer Stunde Backpapier darauf legen, damit die oberste Kruste nicht zu dunkel wird und mit Holzstäbchen prüfen, ob noch Teig am Stecken hängenbleibt und wenn nicht, Ofen ausschalten und noch ein wenig Restwärme nutzen.

Den noch warmen Kuchen mit dem Holzstäbchen gründlich “löchern” und den ganzen Saft darübergießen, auch wenn man anfangs denkt, es sei zu viel Flüssigkeit. Der Kuchen nimmt alles auf, ohne wird er zu trocken - vor dem Stürzen erst in der Backform völlig erkalten lassen.

 

Melody am Freitag, 13. Juni 2008 | In: Kuchen
(1) Comments (5993 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Durchschnittliche Bewertung: OOO( (12) Stimmen

 

Seite 1 von 1 Seiten

Suche

Erweiterte Suche


RSS-Feed

Archiv