Kuechenzeilen.de
Kuechenzeilen-light.de
Leichte Küche, kalorienarme Rezepte, fettarmes Kochen.

Kuechenzeilen-easy.de
Einfache Rezepte, Partyküche, schnelles Kochen für Einsteiger.


Zutaten für 4 Personen

3 Eier
250 g gekochtes Hühnerfleisch (o. gegrilltes)
2 Scheiben Ananas (frisch)
1 Apfel
Für das Dressing:
1 Eigelb
½ TL Senf
1 Prise Salz
1 Prise Zucker
1 Eßl. Zitronensaft
6 – 8 Eßl. Neutrales Pflanzenöl
150 g Saure Sahne

Pro Portion etwa: 360 Kcal

1. Eier in einem kleinen Topf mit Wasser bedeckt in etwas 7 Min. hart kochen, abgießen, kalt abschrecken,  pellen und in Scheiben schneiden.

2. Das Hühnerfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Ananasscheiben gut abtropfen lassen und Stückchen teilen. Apfel schlälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und Apfel in Würfel schneiden.

3. Für das Dressing in einer hohen schmalen Rührschüssel das Eigelb mir nur einem Quirl des Handrührgerätes auf schächster Stufe gut verrühren. Zu dem Eigelb Senf, Salz, Zucker und Zitronensaft geben, gut vermischen. Dann unter ständigem Rühren tropfenweise das Öl unterrühren bis das Dressing fest ist.

4. In einer großen Schüssel Hühnerfleisch, Apfel, Ananas und Eier vorsichtig vermengen. Dressing mit saurer Sahne aufschlagen und locker unterheben. Mit Toastbrot servieren.

Melody am Samstag, 03. April 2004 | In: Salate
(0) Comments (3027 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , , , , ,

Durchschnittliche Bewertung: OOO( (7) Stimmen

 

Zutaten für 2 Personen

1 Dose Maiskörner (Abtropfgewicht 280 g)
¼ Salatgurke
250 g Tomaten
1 Bund gemischte Kräuter (z. B. Petersilie, Dill, Schnittlauch und Basilikum)
1 Eßl. Essig
2 Eßl. Neutrales Pflanzenöl
Salz, weißer Pfeffer
1 Prise Zucker

1. Mais abtropfen lassen. Gurke mit Schale waschen, längs halbieren und in Scheiben schneiden.

2. Die Tomaten waschen, halbieren, Stielansätze herausschneiden, Tomaten in Achtel teilen. Kräuter waschen (ein paar Stengel Petersilie zum Garnieren aufbewahren) und kleinhacken.

3. Für die Marinade Esig, Öl, Salz, Pfeffer, Zucker und Kräuter vermengen. Mais, Gurke sowie Tomaten hineingeben. Alles locker vermischen, hübsch anrichten und mit Petersilie garnieren.

Dazu knusprig geröstetes Graubrot oder Fladenbrot servieren.

Pro Portion: 260 Kcal
Zubereitungszeit ca. 15 Min.

Rezept von Sylvia

Melody am Samstag, 20. März 2004 | In: Beilage Salate
(0) Comments (3983 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , , ,

Durchschnittliche Bewertung:      (0) Stimmen

 

image

2 bis 2,5 kg schöne Kartoffeln
2 bis 4 nicht zu kleine rote Zwiebeln
etwas roter Essig, gutes Olivenöl
3/4 L gute Gemüsebrühe

Kartoffeln kochen,noch warm in Scheiben schneiden und abwechselnd mit den feingeschnittenen Zwiebeln in eine große Schüssel schichten, erst mit einem Schuss Essig und zwei Schuss Öl und dann mit der Brühe übergiessen.

Salzen. Pfeffern. Mindestens 3 Stunden ziehen lassen, besser acht.

Melody am Freitag, 12. März 2004 | In: Party Salate
(4) Comments (8111 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , , , ,

Durchschnittliche Bewertung: OOOO (51) Stimmen

 

Seite 3 von 3 Seiten  <  1 2 3

Suche

Erweiterte Suche


RSS-Feed

Archiv