Kuechenzeilen.de
Kuechenzeilen-light.de
Leichte Küche, kalorienarme Rezepte, fettarmes Kochen.

Kuechenzeilen-easy.de
Einfache Rezepte, Partyküche, schnelles Kochen für Einsteiger.


Zutaten für 4 Personen:

600 g Hühnerbrust
80 g Sojasprossen
60 g Karotten
60 g Zucchini
400 g Chinakohl
Öl, Sojasauce, Salz, Pfeffer, Birnendicksaft

Zubereitung:

Hühnerbrust in Streifen schneiden und in Öl anbraten. Karotten und Zucchini in feine Streifen schneiden und mit den Sojasprossen zur Hühnerbrust geben und durchschwenken. Abschmecken und mit Sojasauce und Birnendicksaft verfeinern. Feingeschnittenen Chinakohl bissfest dämpfen und abschmecken. Alles zusammen mit Reis auf einem Teller anrichten.

Tina am Samstag, 30. September 2006 | In: Hauptspeisen
(3) Comments (68379 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , , ,

Durchschnittliche Bewertung: OOOOO (1) Stimmen

 

500g Schwarzwurzeln
40-50g frisch geriebener Parmesan
100g frischer Kochschinken (4 Scheiben)
60g Butter
ein halbes Gläschen Weißwein, ein halbes Gläschen heller Essig
grob geriebenes Meersalz, eine Prise Zucker


Wurzeln unter fließendem Wasser schälen, in fingerlange Stückchen schneiden und sofort in Essigwasser gleiten lassen. In einer hohen Pfanne die Hälfte der Butter zerlassen, die Schwarzwurzeln direkt aus dem Essigwasser in die zerlassene Butter gleiten lassen und ungefähr eine Viertelstunde garen, dabei für die verdampfte Flüssigkeit ab und zu ein wenig Wasser nachgeben.

Die Sauce: In einem anderen Töpfchen Wein und Essig fast völlig verkochen und dann die restliche Butter unter den Rest ziehen.

Die Schwarzwurzeln auf den Schinkenscheiben anrichten, mit der Sauce beträufeln und mit Parmesan bestreuen.

Melody am Donnerstag, 12. Januar 2006 | In: Hauptspeisen
(0) Comments (3304 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , , ,

Durchschnittliche Bewertung: OOOOO (1) Stimmen

 

für ca. 4 - 6 Personen

Zutaten:

1 kg Rind- oder Lammfleisch
1 1/2 EL Ghee oder Öl
2 Zwiebeln, gehackt
2 Koblauchzehen, zerdrückt
2 grüne Chilischoten, zerhackt
1 EL geriebener Ingwer
1 1/2 TL Kurkuma
1 TL Kreuzkümmelpulver
1 EL Korianderpulver
1/2 - 1 TL Chilipulver
1 TL Salz
400-g-Dose Tomaten
250 ml Kokosmilch

Zubereitung:

Fleisch in 3 cm große Würfel schneiden. Ghee oder Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel bißfest andünsten. Knoblauch, Chilis, Ingwer, Kurkuma, Kreuzkümmel, Koriander und Chilipulver dazugeben. Unter Rühren erhitzen.

Fleisch dazugeben, gründlich in der Gewürzmischung wenden und unter Rühren bei starker Hitze rundum knusprig braun anbraten.

Salz und zerdrückte Tomaten mit Dosenflüssigkeit unterrühren. Zugedeckt ca. 1 - 1 1/2 Std. köcheln lassen, bis das Fleisch weich ist

Kokosmilch unterrühren. Weitere 5 Min.  ohne Deckel köcheln lassen, bis die Sauce sämig wird. Nach Belieben mit frischen Korianderblättern garnieren.

Vorbereitungszeit ca. 20 Minuten, Zubereitungszeit ca. 1 - 1 3/4 Std.

Dazu passt wunderbar Kokosreis.

Tina am Dienstag, 27. Dezember 2005 | In: Hauptspeisen
(0) Comments (3449 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , ,

Durchschnittliche Bewertung: OOOOO (1) Stimmen

 

250 g Mehl,
250 ml Milch,
3 Eigelb
3 Eiweiß
1 Prise Salz
80 g Speck (geräuchert oder durchwachsen)

Aus Mehl, Eigelb, Milch und Salz einen klümpchenfreien Teig anrühren, diesen eine halbe Stunde ruhen lassen. Dann das zu steifem Eischnee geschlagene Eiweiß vorsichtig unterheben.

Die Speckscheiben würfeln oder zumindest kürzen, es sei denn, man mag Speckpfannkuchen mit langen Speckstreifen ... Etwas Butter und den Speck in der heißen Pfanne glasig werden lassen, dann eine kleine Kelle Pfannkuchenteig zugießen und die erste Seite backen. Umdrehen, die Rückseite auch golden backen.

Mit frischem grünem Salat servieren.

Melody am Mittwoch, 22. Juni 2005 | In: Hauptspeisen
(1) Comments (6255 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: ,

Durchschnittliche Bewertung: OOOOO (4) Stimmen

 

Lauchrollen mit Schinken

4 Lauchstangen (oder halt so viel wie ihr für die Form braucht, ich habe das doppelte gebraucht)
1 EL Mehl
1EL Butter
3 EL geriebener Käse
3 EL Sahne
Salz
Geriebene Muskatnuss
So viele Scheiben Schinken wie Lauch. Laut Org. Rezept ca. 8 Scheiben

Den weissen Teil der Lauchstangen in 10-12 cm lange Stücke schneiden und in wenig Salzwasser garnen. Abtropfen lassen. Das Mehl in der Butter aufschäumen, dann mit knapp 1/5L Lauchsud ablöschen und zu einer sämigen Sauce einkochen.
Den Käse unterrühren und mit etwas Sahne verfeinern. Mit Salz und Muskatnuss abschmecken.

Nun umwickelt man je eine Lauchstück mit einer Scheibe Schinken und legt die Rollen in eine ausgebutterte, feuerfeste Form.
Mit der Sauce übergiessen, etwas zurückbehaltenen Reibkäse aufstreuen und im vorgeheizten Oben bei mittlerer Hitze etwa 30 Min überbacken.

Als Beilage eignen sich Salzkartoffeln

JeaM am Mittwoch, 18. Mai 2005 | In: Hauptspeisen
(0) Comments (4434 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , ,

Durchschnittliche Bewertung: OOOOO (1) Stimmen

 

Seite 3 von 9 Seiten  <  1 2 3 4 5 >  Letzte »

Suche

Erweiterte Suche


RSS-Feed

Archiv