Kuechenzeilen.de


Apfel-Quiche mit Roquefort

Kann man prima vorbereiten. Wenn Gäste kommen, nur noch in den Ofen schieben.

Für 4 Personen:
215 g Mehl, Salz, 75 g Butter, 1/4 Würfel Hefe (10 g), 1 Prise Zucker, 150 g Porree, 4 (rotschalige) Äpfel, 2 Esslöffel Zitronensaft, 100 g Roquefort oder anderen Schimmelkäse, 100 ml Sahne, 75 ml Milch, 3 Eier, geriebene Muskatnuss, 3 Esslöffel Schnittlauchröllchen

1.) 200 g Mehl mit 1 Prise Salz und der geflockten Butter verkneten. Hefe in 7 Esslöffel Wasser auflösen und mit dem Teig verarbeiten. Ca 60 min kühl stellen

2.) Porree waschen, putzen und in Ringe schneiden. In Salzwasser 3 min blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen.

3.) Äpfel waschen, vierteln, entkernen, in dünne Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Schimmelkäse in Stücke schneiden.

4.) Sahne, Milch, Eier, restliches Mehl, Muskat, Salz verquirlen. Form (26 cm) ausfetten, den ausgerollten Teig in die Form und einen Rand bilden. Porree, Äpfel, Käse und Schnittlauch darauf verteilen und zum Schluss die Eiermilch.

5.) Im (vorgeheizten) Backofen bei 220 Grad auf der unteren Schiene 30 min backen.

Zubereitung ohne Kühlen: 40 min
Backen: 30 min
ca. 640 kcal pro Person (ohne Gewähr)

traute am Freitag, 09. April 2004 | In: Aufläufe
(0) Comments (3436 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , , ,

Durchschnittliche Bewertung: OOOOO (1) Stimmen

 

Bookmarks: Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Apfel-Quiche mit Roquefort bei Oneview einreichen Apfel-Quiche mit Roquefort bei Technorati einreichen

Kommentare:

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Suche

Erweiterte Suche

RSS-Feed

Kategorien: