Kuechenzeilen.de
Kuechenzeilen-light.de
Leichte Küche, kalorienarme Rezepte, fettarmes Kochen.

Kuechenzeilen-easy.de
Einfache Rezepte, Partyküche, schnelles Kochen für Einsteiger.


Brötchen selbst backen

Zutaten:

250 g Mehl Type 405
250 g Vollkornmehl
1 Päckchen Backpulver
2 EL Butter, flüssig
1 TL Salz
300 ml Vollmilch, gekühlt

Mehl, Salz und Backpulver gründlich vermischen und erst die erwärmte flüssige Butter unterrühren, dann die kalte Milch dazugeben und alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. Gegebenenfalls mit einem Schuss Milch oder etwas mehr Mehl nachregulieren, bis man einen geschmeidigen Batzen Brötchenteig erhält. In Folie wickeln, in ein leicht angefeuchtetes Küchentuch packen und 1 Stunde (oder über Nacht) kalt stellen.

Den Teig in vier Teile aufteilen, aus jedem werden 3 kleine oder zwei “Baguette”-Brötchen, die mit Vollmilch eingepinselt und der Länge nach mit einem Messer leicht eingeritzt werden, damit sie den typischen Brötchen-Look bekommen.

Der Backofen wird auf 200-210 Grad vorgeheizt, die Brötchen mit reichlich Abstand zueinander auf einem mit Backpapier ausgelegten Ofenblech oder auf dem Rost im oberen Drittel des Ofens backen. Auf den Boden stellt man eine kleine Auflaufform oder ein feuerfestes Gefäss mit 100 ml Wasser - der Dampf trägt dazu bei, dass die Brötchen die gewünschte Konsistenz erhalten.

12-15 Minuten backen, auskühlen lassen und noch leicht warm servieren.

Melody am Freitag, 29. Juni 2007 | In: Backen
(0) Comments (60152 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , , ,

Durchschnittliche Bewertung: OOOO (18) Stimmen

 

Bookmarks: Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Brötchen selbst backen bei Oneview einreichen Brötchen selbst backen bei Technorati einreichen

Kommentare:

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Suche

Erweiterte Suche

RSS-Feed

Kategorien: