Kuechenzeilen.de
Kuechenzeilen-light.de
Leichte Küche, kalorienarme Rezepte, fettarmes Kochen.

Kuechenzeilen-easy.de
Einfache Rezepte, Partyküche, schnelles Kochen für Einsteiger.


Gefüllte Paprika

Zutaten: Kalorien: Fett/g:
2 rote Paprika 50 0,8
2 gelbe Paprika 50 0,8
1 orangene Paprika 25 0,4
250 g Hirse 830 10
2 Zwiebeln
2 TL Rapsöl 50 5
600 ml Gemüsebrühe 120 11
1 Becher Sahne (200ml) 300 30
2 Handvoll geriebener Käse (ca. 100 g) 320 24
1 Dose Pizzatomaten (ohne Gewürze) (425 g) 90 0,9
Tomatenmark (ca. 1 EL) 25 0,25
Gesamtkalorien/Gramm Fett: 1860 83,15

Die Zwiebeln stückig schneiden, in Rapsöl andünsten. Die orangene Paprika ebenfalls in kleinen Stücken dazu geben und mitdünsten.
Bei den roten und gelben Paprika den Deckel abschneiden und das Kerngehäuse entfernen. In eine Auflaufform stellen.
Hirse zu den Zwiebeln und Paprika geben, kurz mit anrösten und dann mit 600 ml Gemüsebrühe aufgießen. Bei geringer Temperatur ca. 20 Minuten köcheln lassen, immer mal wieder umrühren damit es nicht anbrennt.
Mit einem halben Becher Sahne und ca. 2 Handvoll geriebenem Käse verfeinern. Die Paprika mit der Hirse befüllen und die Deckel drauf setzen.
Die stückigen Tomaten erwärmen, mit 1/2 Becher Sahne und Tomatenmark verlängern und mit Oregano, Thymian, Knoblauch, Paprikapulver, etwas Pfeffer…. würzen.
Über die gefüllten Paprika geben, so dass diese zu ca. 1/3 in der Tomatensauce stehen.
Bei 200 Grad ca. 40 bis 50 Min. im Ofen schmoren lassen.

Ich habe mir sagen lassen, dass das Rezept noch besser gelingt wenn man die Paprika vor dem Befüllen 5 bis 10 Minuten in Gemüsebrühe dünstet. Aber dazu war ich zu ungeduldig ;-)

Wapiti am Montag, 05. November 2007 | In: Ofengerichte
(1) Comments (10309 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , ,

Durchschnittliche Bewertung: OOO( (16) Stimmen

 

Bookmarks: Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Gefüllte Paprika bei Oneview einreichen Gefüllte Paprika bei Technorati einreichen

Kommentare:

Nachtrag: Das Pubert-Tier, momentan 100&#xig;er Fleischfresser, kommentierte dieses Essen so:
Mama, das war ja VOLL lecker - obwohl da gar kein Fleisch drin ist!

:-) :-) :-)

Seite 1 von 1 Seiten
Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Suche

Erweiterte Suche

RSS-Feed

Kategorien: