Kuechenzeilen.de


Gespickte Schweinelendchen in Joghurtsauce

für 4 Personen, gut vorzubereiten

2 Schweinefilets
Salz, Paprika
100 g alter Hollaender Kaese am Stueck
Mehl
Etwas Butter
2 Essl. Zwiebelflocken
1 Teel. Gekoernte Bruehe
1 Becher Sahne Joghurt
Gewiegte Petersilie (Grobe Sorte)

Die Haut und event. noch vorhandenes Restfett von dem Filet entfernen. Mit Salz und Paprika einreiben. Den Käse in etwa 4 cm lange Stifte schneiden und diese mit Hilfe eines Messers igelartig in das Fleisch stecken, so das ca. drei Viertel im Fleisch sind und ein Viertel aus
dem Fleisch herausschaut.

Dann in Mehl wenden. In einen Topf Butter oder Buttaris geben und wenn es heiss ist, das Fleisch dazu geben und von allen Seiten anbraten bis es goldgelb ist. Die Zwiebelflocken, Brühe, Petersilie und Joghurt dazu geben, alles verruehren und einen Deckel draufsetzen. Bei kleiner Hitze 40 Minuten gar werden lassen.

Dazu passen Erbsen, gruene Bohnen oder Rosenkohl und Butterkartoffeln oder Roesti. (Bis zum Anbraten kann man es auch einen Tag vorher schon zubereiten)

Melody am Sonntag, 28. März 2004 | In: Hauptspeisen Party
(0) Comments (4164 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , ,

Durchschnittliche Bewertung: OOO  (13) Stimmen

 

Bookmarks: Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Gespickte Schweinelendchen in Joghurtsauce bei Oneview einreichen Gespickte Schweinelendchen in Joghurtsauce bei Technorati einreichen

Kommentare:

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Suche

Erweiterte Suche

RSS-Feed

Kategorien: