Kuechenzeilen.de


Ofenäpfel, kanadische Art

Die ältere Bäuerin, bei der wir im Herbst immer spottbillig grössere Mengen Äpfel kaufen, haben wir für uns “das Apfelfraueli” genannt. Sie hat mir verraten, wie kanadische Bäuerinnen ihre Ofenäpfel zubereiten:
image Zutaten

  • 4 grosse Äpfel
  • 100g Haselnüsse, gemahlen
  • ½ Tasse Ahornsirup
  • 2 Esslöffel Calvados, nach Belieben
  • 2 Esslöffel Rahm
  • 50g Butter

Zubereitung:Die Hälfte der Butter in einer Auflaufform schmelzen, Äpfel schälen und das Kerngehäuse ausstechen, in die Auflaufform geben. Für die Füllung gemahlene Haselnüsse, Calvados, Rahm und etwas Ahornsirup vermischen. Die Höhlungen in den Äpfeln damit füllen. Mit dem restlichen Ahornsirup übergiessen und Butterflöckli darübergeben. Bei 180°C ca 30 Min. backen. Noch warm mit Ahorn- oder Vanilleglace servieren.

(Bei den Äpfeln auf dem Bild habe ich das Rezept ein wenig abgeändert: Mangels Haselnüssen habe ich 50g geschälte, gemahlene Mandeln und 50g Sesamsamen verwendet. Es hat auch so prima geschmeckt!)

franziska am Montag, 13. September 2004 | In: Ofengerichte Süßspeisen
(0) Comments (4337 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , , ,

Durchschnittliche Bewertung: OOOOO (1) Stimmen

 

Bookmarks: Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Ofenäpfel, kanadische Art bei Oneview einreichen Ofenäpfel, kanadische Art bei Technorati einreichen

Kommentare:

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Suche

Erweiterte Suche

RSS-Feed

Kategorien: