Kuechenzeilen.de
Kuechenzeilen-light.de
Leichte Küche, kalorienarme Rezepte, fettarmes Kochen.

Kuechenzeilen-easy.de
Einfache Rezepte, Partyküche, schnelles Kochen für Einsteiger.


Rührei

Rührei ist so einfach, und doch immer wieder eine Herausforderung: Luftig soll es sein, lecker schmecken und nicht langweilig sein, weder zu trocken noch zu matschig werden und überhaupt, wie viel Milch gibt man eigentlich wirklich dazu für die ideale Mischung?

Ganz einfach: Ein Esslöffel Milch pro Ei, wenn man denn Milch dazugibt. Das macht nämlich auch nicht jeder (Koch).

Die Eier werden mit der Milch gut verschlagen, dann gesalzen, gepfeffert und je nach Vorlieben mit ein bisschen Muskatnuss gewürzt. Pro Ei 10 g Butter oder Margarine in die Pfanne geben.

Rührei mit Gemüse: Schmeckt lecker, sieht aber oft furchtbar aus - Rührei mit Lauch oder Spinat zum Beispiel. Der Trick: Man bereitet das Gemüse in einer anderen Pfanne zu und vermischt beides erst beim Servieren. Das gilt übrigens auch für:

Rührei mit Speck, da wird ganz klassisch Bacon oder Speck in einer anderen Pfanne ohne Fett kross gebraten und dann aufs Ei gelegt.

Rührei mit Krabben kann man auch in einer Pfanne zubereiten, doch auch hier sieht es appetitlicher aus, wenn man die Beilage erst später untermischt.

Zu Rührei passt Schnittlauch, Basilikum und fast jedes frische Gemüse. Wer mag, macht es mit Zwiebelwürfelchen. Man serviert es pur, mit Speck, auf Toast oder Schwarzbrot oder über Bratkartoffeln. Wer Zeit und Nerven hat, möchte sein Rührei vielleicht mal im Wasserbad bereiten, dann wird es nicht so schnell trocken und stockt sehr gleichmäßig.

Siehe auch: Lockere, leckere Omelettes.

Melody am Montag, 04. Juli 2005 | In: Beilage Frühstück
(0) Comments (16427 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , , ,

Durchschnittliche Bewertung: OOOO (29) Stimmen

 

Bookmarks: Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Rührei bei Oneview einreichen Rührei bei Technorati einreichen

Kommentare:

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Suche

Erweiterte Suche

RSS-Feed

Kategorien: