Kuechenzeilen.de
Kuechenzeilen-light.de
Leichte Küche, kalorienarme Rezepte, fettarmes Kochen.

Kuechenzeilen-easy.de
Einfache Rezepte, Partyküche, schnelles Kochen für Einsteiger.


Sauce Hollandaise

180g Butter
    4 Eigelb
    1 EL Wasser
    1-3 EL (je nach Geschmack) Zitronensaft
    Salz
    weisser Pfeffer

    (Ergibt ca. 300 ml)

Die Butter schmelzen und abkühlen lassen. Die Eigelb, das Wasser und den Zitronensaft im Mixer/in der Küchenmaschine/mit dem Pürierstab ca. 10 Sekunden lang vermixen. Die Butter in dünnem Strahl bei eingeschaltetem Mixer langsam dazugiessen. Das Ganze in einen Topf füllen, vorsichtig und langsam erwärmen und solange mit Pfeffer und vor allem Salz abschmecken, bis es richtig gut mundet.

von dieser Dame: http://avalon.blogger.de

Melody am Dienstag, 20. April 2004 | In: Beilage Grundrezept
(1) Comments (3791 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , , ,

Durchschnittliche Bewertung: OOOOO (5) Stimmen

 

Bookmarks: Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Sauce Hollandaise bei Oneview einreichen Sauce Hollandaise bei Technorati einreichen

Kommentare:

Wir haben diese Sauce heute Mittag gemacht und ich muss sagen, sie war traumhaft! Nicht nur schnell und mit Gelinggarantie, sondern auch noch superlecker!

Allerdings habe ich zwei Abwandlungen vorgenommen: Statt normaler Butter habe ich Halbfettbutter genommen und eine Messerspitze Zucker kam auch noch mit rein.

Sehr zu empfehlen!

Seite 1 von 1 Seiten
Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Suche

Erweiterte Suche

RSS-Feed

Kategorien: