Kuechenzeilen.de
Kuechenzeilen-light.de
Leichte Küche, kalorienarme Rezepte, fettarmes Kochen.

Kuechenzeilen-easy.de
Einfache Rezepte, Partyküche, schnelles Kochen für Einsteiger.


Vollkorn-Nutella-Kuchen, auch für 3D-Backformen geeignet

Der Kuchen ist tatsächlich saftig*, auch wenn er als 3D-Oktopus nicht unbedingt so aussieht :-) Würde ich ihn als Kastenkuchen backen, hätte ich noch 150-200 ml Orangensaft oder Kirschsaft (der Farbe wegen) ein Stündchen einziehen lassen vor dem Stürzen.

(*ich musste den Boden abschneiden, damit er gerade stehen kann und mich dann für einen Test opfern)

Zutaten:

250g weiche Butter
100g Schokoladencreme Nuss-Nougat
100g feinen Rohrohrzucker (wie für Cocktails)
4 Eier
200g Weizenmehl
200g Vollkornmehl oder Dinkelmehl, ich nahm Roggenmehl
1 Paket Backpulver
1 Tüte Vanillinzucker
4 EL Milch
1 Prise Salz
2-3 EL Kakaopulver oder Ovomaltine

Butter schmelzen und mit der Schokocreme und dem Zucker vermengen, noch etwas köcheln lassen und zwischenzeitlich alle trockenen Zutaten vermengen. Die Eier in die Schoko-Buttermasse geben und unterrühren, dann zur Mehlmischung geben und gründlich vermengen - aber nicht zu lange rühren, sonst wird der Teig zu zäh.

Backofen auf 170 Grad vorheizen. Nach 45 Minuten (Stichproben nehmen!) den Ofen ausschalten und die Restwärme nutzen.

*

Erkaltet nach dem Backen, mit Spuren von Haselnussmehl (damit er nicht in der Form pappt): Schokoladencreme-Vollkornmehl-Kuchen in der Oktopus-Backform von Nordic Ware.

So sah es mittendrin aus:

Die Kuvertüre war ein Fehler :-) ab da wurde es seltsam. Und fotografieren lässt er sich auch nur ganz schlecht.
(Wir haben gerade sehr viel Spaß.)

Fazit: Zu viel des Guten ist zu viel des Guten - die Krake hätte ohne Kuvertüre fein ausgesehen und wird beim nächsten Backen nur mit ein bisschen Lebensmittelfarbe dekoriert.

Melody am Freitag, 17. Oktober 2008 | In: Kuchen
(6) Comments (7661 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Durchschnittliche Bewertung: OOOO( (24) Stimmen

 

Bookmarks: Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Vollkorn-Nutella-Kuchen, auch für 3D-Backformen geeignet bei Oneview einreichen Vollkorn-Nutella-Kuchen, auch für 3D-Backformen geeignet bei Technorati einreichen

Kommentare:

... erinnert mich von der Farbgebung her an die Kraken in der Mitte von Karussels.

Der Mann will ihn wegwerfen und einen neuen backen
:-(

Nächstes Mal backe ich einen hellen Teig und lasse die Kuvertüre weg.

NEIN! Das «Ding» sieht doch toll so aus, also ich hätte da viel Spaß dran. Ich würde es nur umbenennen in: Hui Buh! Das Kuchengespenst! *lol*

Ach ja und den echten Bäcken, den wahren Bäcker, den einzige Bäcker im Hintergrund auf dem Foto: ich habe ihn gesehen! ,-)

Hui Buh und die Fische? Die rosa Nase des Kenzo aus Fotos rauszuhalten ist tatsächlich nicht so einfach :-D

Der 3D-Kuchen in echt sieht in der Tat live sehr viel weniger psychotisch aus als auf diesen Bildern, aber was hilft mir das *gggg* nix hilft mir das ...

neee, nicht wegwerfen. Ich kann mir den auch gut mit Schokiüberzug vorstellen :)

Seite 1 von 1 Seiten
Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Suche

Erweiterte Suche

RSS-Feed

Kategorien: