Kuechenzeilen.de
Kuechenzeilen-light.de
Leichte Küche, kalorienarme Rezepte, fettarmes Kochen.

Kuechenzeilen-easy.de
Einfache Rezepte, Partyküche, schnelles Kochen für Einsteiger.


Zucchini-Ragout

Ein Rezept, vom dem man - jetzt wo die Zucchini Hochsaison haben - ruhig mehr kochen und einen Teil einfrieren kann:

300g Zucchini
200g Kartoffeln
20g Butter
1 Zwiebel
2 Paar Debreziner (geht auch mit anderen geschmacksintensiven Würstchen)
1/8 L Würfelsuppe
2 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer

Zwiebel fein schneiden und in der Butter goldgelb anrösten. Kartoffeln und Zucchini würfeln, Würstchen in Scheiben schneiden und alles zu den Zwiebeln dazugeben, kurz mitrösten, mit Suppe aufgießen und anschließend garen (bis die Kartoffeln weich sind). Am Schluss mit Knoblauch, Salz und Pfeffer abschmecken.

Karin am Samstag, 04. September 2004 | In: Eintopf
(2) Comments (5075 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , ,

Durchschnittliche Bewertung: OOO  (19) Stimmen

 

Bookmarks: Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Zucchini-Ragout bei Oneview einreichen Zucchini-Ragout bei Technorati einreichen

Kommentare:

Schmeckt auch sehr lecker mit etwas mehr Gemüsebrühe (als Suppe/Eintopf) und mit Bauchspeck - gestern nachgekocht.

:-)<br />Man kann es auch mit Kohlrabi statt mit Zucchini machen - wurde mir gestern empfohlen.

Seite 1 von 1 Seiten
Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Suche

Erweiterte Suche

RSS-Feed

Kategorien: